Buchlayout: Räume öffnen

kig-t0-cover_final01_cover-vorneMit viel Engagement arbeiten KunsttheapeutInnen mit den verschiedensten Menschen in sächsischen Justizvollzugsanstalten, um mit kĂĽnstlerischen Mitteln eine Therapie in Richung „besseres Leben“ anzuschieben.
Um ihre Erfahrungen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen haben sie sich entschlossen, mit ihrem Verein Kunst im Gefängnis e. V. ein Buch zu veröffentlichen. In Texten und Bildern geben sie Einblick in die verschiedenen Bereiche der kunsttherapeutischen Arbeit: Bildnerische Kunst, Skulptur, Musik und Theater.

Ich durfte das Buch gestalten und setzen.

So sind ca. 220 erläuternde, nachdenkliche und anregende Seiten sowohl für Fachleute als auch interessierte Laien entstanden.
Das Buch erscheint bei Druckerei & Verlag Hille Dresden.

Einen Ăśber- und Einblick zum Inhalt bietet diese PDF.