Buchlayout: Räume öffnen

kig-t0-cover_final01_cover-vorneMit viel Engagement arbeiten KunsttheapeutInnen mit den verschiedensten Menschen in s√§chsischen Justizvollzugsanstalten, um mit k√ľnstlerischen Mitteln eine Therapie in Richung „besseres Leben“ anzuschieben.
Um ihre Erfahrungen einer breiten √Ėffentlichkeit vorzustellen haben sie sich entschlossen, mit ihrem Verein Kunst im Gef√§ngnis e. V. ein Buch zu ver√∂ffentlichen. In Texten und Bildern geben sie Einblick in die verschiedenen Bereiche der kunsttherapeutischen Arbeit: Bildnerische Kunst, Skulptur, Musik und Theater.

Ich durfte das Buch gestalten und setzen.

So sind ca. 220 erl√§uternde, nachdenkliche und anregende Seiten sowohl f√ľr Fachleute als auch interessierte Laien entstanden.
Das Buch erscheint bei Druckerei & Verlag Hille Dresden.

Einen √úber- und Einblick zum Inhalt bietet diese PDF.